Veganer Rührtofu

Rezepte zu veganen „Ei-Gerichten“ mit Kala Namak Salz

Weltbester Frühstücks-Rührtofu, vegan paniertes Gemüse oder vegane Spätzle – hier geht’s zu den tollen Rezepten mit KALA NAMAK!

Im MaMaJu Shop gibt es unser stylisches KALA NAMAK aus Indien im hochwertigen Korkenglas! Das Salz ist ein toller Weg Ei-Geschmack in deine Speisen zu zaubern – und das rein pflanzlich!

Und die passenden Rezepte und Ideen liefern wir natürlich auch dazu:

Weltbester Frühstücks-Rührtofu (für 2-3 Deftig-Frühstücker)

300 g Naturtofu

150 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)

2 EL Kichererbsenmehl

2 EL Speisestärke

2 EL Hefeflocken

2 TL Kurkuma

1 TL KALA NAMAK Salz

Salz & Pfeffer                                → mit dem Schneidstab pürieren

1 kleingeschnittene Zwiebel      → unterrühren

1 EL Pflanzenöl                            → in einer Pfanne erhitzen, Rührtofumasse 6 – 8 Minuten anbraten, nach der Hälfte der Zeit in

Stücke zupfen und wenden

 

Vegane Spätzle – MaMaJu’s style (für 3-4 Schwaben oder Auswärtige)

300 g Dinkelmehl Type 1050 (Weizen und helles Mehl sind auch okay)

100 g Dinkel- oder Weizengrieß

4 EL Sojamehl

1 TL Salz

Je ¼ TL gemahlener Pfeffer, Kurkuma und KALA NAMAK Salz

Ca. 400 ml Mineralwasser        → alle Zutaten in einer Schüssel und mit einem Holzlöffel zu einem relativ weichen Teig

verschlagen

2 EL Rapsöl                                    → Einen Topf mit Salzwasser aufkochen lassen und dann den Teig portionsweise mit einem

Spätzlebrett hineingeben. Spätzle aufkochen lassen, bis sie oben auf schwimmen. Mit einem

Schaumlöffel in eine mit Rapsöl ausgefettete Schüssel geben und warm genießen.

 

Vegane Gemüsepanade – MaMaJu’s style (Grundrezept)

2 EL Dinkel- oder Weizenmehl

6 EL Wasser

1/2 TL Salz

Je ¼ TL gemahlener Pfeffer, süßes Paprikapulver und KALA NAMAK Salz

getrocknete Kräuter (nach Geschmack, z.B. Thymian, Oregano, Majoran etc.)

→ alle Zutaten in einer Schüssel mit der Gabel vermischen

Gemüse, z.B. Zucchini                  → Gemüse waschen und in Scheiben schneiden

4 EL Semmelbrösel                      → Gemüsescheiben zuerst in der Mehlmischung, dann in den Semmelbröseln wälzen

4 EL Rapsöl                                    → paniertes Gemüse in einer Pfanne mit reichlich Rapsöl von beiden Seiten ausbacken und auf

Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß genießen!

 

Fazit:

Wenn ich bei einem Rezept früher Eier verwendet hätte, greifen meine Finger heute im Gewürzregal automatisch zu KALA NAMAK und Kurkuma. Mit einem ¼ TL von beidem macht ihr nie etwas falsch und bekommt farb- und geschmacklich immer ein tolles Ergebnis.

Viele Grüße,

Eure Margot

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.